Plasma Pen

Plasma Pen Haut Dreiheit Dresden

Die Plasma-Behandlung ist eine apparative nicht-invasive Behandlung, bei der mittels Plasma-Technologie die behandelte Hautpartie in Sekundenbruchteilen entfernt wird. Die Haut wird dabei punktförmig verdampft und die außerhalb liegenden Hautstellen werden geschont. Dabei ist die Anwendung hautschonend und sehr präzise. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber einer Operation oder Laserbehandlung. 

Schon nach wenigen Tagen sind die Ergebnisse sichtbar: Die Haut sieht frischer und gepflegt aus. Der Behandlungserfolg hält je nach Beschaffenheit der Haut, Alter, Pflege und Lebensgewohnheiten wie (Sonne, Ernährung, Rauchen etc.) 2 Jahre oder länger an. Je nach gewünschtem Ergebnis, können 1-2 weitere Behandlungen erforderlich sein. Da es eine nicht-invasive Behandlung ist, kann dies nach 8-10 Wochen erfolgen.

Fragen und Antworten:

Welche Vorteile bietet der Plasma Pen?

  • keine Narkose
  • keine Narben durch Schnitt
  • kurze Ausfallzeiten
  • schnelle Abheilung
  • sofort sichtbares Ergebnis
  • kostengünstiger als eine OP
  • Für Frau und Mann

 

Wo kann der Plasma Pen angewendet werden?

  • Altersflecken
  • Pliseefältchen​
  • Muttermale
  • Stirnfalte​
  • Leberflecken
  • Zornesfalten​
  • Stielwarzen
  • Krähenfüße​
  • Narbenkorrektur
  • Ohrenfallte

Was ist bei der Behandlung mit dem Plasma Pen zu beachten?

Die Behandlung mit dem Plasma Pen ist eine relativ schmerzfreie Methode, bei der eine lokale Betäubungsscreme vor der Behandlung vorsorglich aufgetragen wird. Es können kurze Ausfallzeit je nach Bereich von in der Regel 3-7 Tagen auftreten. Zudem sollte für 4 Wochen ein Sonnenschutz SPF 50+ verwendet werden.

Welche Risiken bestehen nach der Behandlung?

Ernsthafte Nebenwirkungen hat die Behandlung kaum. Kleinere Hautstellen heilen schnell und meistens komplikationslos ab. Größere Bereiche können für ein bis drei Tage anschwellen. Die Kruste, die auf diesen Hautstellen entsteht, fällt aber schon wenige Tage später ab. Folgende Risiken bestehen trotz der richtigen Behandlung mit dem Plasma Pen:

  • Allergische Reaktion bei angewendeten Cremes
  • Wundinfektion
  • Wundheilungsstörungen
  • Narbenbildung
  • Pigmentstörung (Hyper- oder Hypopigmentierung)
  • Lokale Schwellung
  • Hämatome

Welche Preise unterliegen den einzelnen Behandlungen?

  • Altersflecke           ab 59 €
  • Muttermale           ab 59 €
  • Leberflecke           ab 59 €
  • Stielwarzen           ab 59 €
  • Narbenkorrektur   ab 59 €
  • Zornesfalten         ab 109 €
  • Plisseefältchen    ab 159 €
  • Krähenfüsse         ab 159 €
  • Ohrenfalten           ab 159 €
  • Stirnfalten (Querfalte) ab 189 €
  • Unterlidstraffung  ab 229 €
  • Oberlidstraffung (Schlupflider) ab 299 €