Balancer 606

Ballancer Lymphdrainage Dreiheit Dresden

Bei der apparativen Lymphdrainage verlassen wir uns auf den Marktführer – den Ballancer 606.​

Gezielt und doch sanft wirkt er auf den Körper und reduziert effektiv sowohl den Umfang als auch die Bindegewebsschwäche​ Cellulite. Für Sportler interessant: Durch den Einsatz des Ballancer nach sportlichen Aktivitäten kann die Regenerationszeit um bis zu 50 % reduziert und somit die Trainingsqualität sowie das Trainingsvolumen erhöht werden. Auch ​den bekannten schweren Beinen, d.h. Wassereinlagerungen im Gewebe, wird durch die Behandlung entgegengewirkt.

Fragen und Antworten:

Wie funktioniert die Lymphdrainage des Balancer?

Die innovative Methodik des Ballancer 606 beginnt mit einer einleitenden Massage der Lymphgefäße und – knoten nahe der Körpermitte.

Diese sanfte, entspannende Massage wirkt nicht nur spürbar stressreduzierend, sie lockert  auch Verstopfungen und ebnet den Transportweg von Lymphflüssigkeiten während der darauffolgenden Zyklen. Diese werden speziell auf Ihre Wünsche eingestellt. Bei der äußerst entspannenden Massage wird Luft in einer Gleitwelle in eine Kompressionshose / -jacke eingeleitet. Insgesamt empfehlen wir eine regelmäßige Behandlung von 30 min.

Was bewirkt die Lymphdrainage des Balancer?

Durch die Behandlung mit dem BALANCER wird die Durchblutung und damit der gesamte Stoffwechsel aktiviert.

Dies beeinflusst positiv die natürliche Ausleitung unerwünschter Stoffwech­selendprodukte. Durch die Anregung des Lymphflusses wird eingelagertes Gewebewasser schneller abtransportiert. Dies führt zu einer sichtbaren Reduzierung von Cellulite, Besenreißern, Schwellugen sowie überflüssigen Fettpölsterchen.

Was sollte ich über unser Lymphsystem wissen?

Das Lymphsystem ist das am wenigsten verstandene und doch zweitwichtigste Körpersystem. Wenn es aufhört zu arbeiten, würden wir innerhalb von 24 bis 48 Stunden sterben. Es ist ungefähr doppelt so groß wie das Blutkreislaufsystem und verarbeitet täglich fast das doppelte Flüssigkeitsvolumen. Es gibt zwischen 400 und 700 Lymphknoten im Körper, die die Lymphe ständig überwachen und filtern, um Giftstoffe, Stoffwechselabfall und Krankheitserreger zu entfernen. Anders als das Herz- Kreislaufsystem ist es ein Einwegsystem und verläuft wie ein Wurzelsystem im Körper. Das Lymphsystem nutzt Bewegung, Schwerkraft, Atmung und das Muskelsystem in der Gefäßwand, um fließen zu können.

Mit dem BALLANCER können Sie die positiven Eigenschaften des Lymphsystems in Ihrem Körper von außen aktiv unterstützen.

Auf was ist bei der BALLANCER-Behandlung zu achten?

Durch die Erhöhung des Stoffwechsels bei dieser Behandlung wird sich nach der Behandlung kurzzeitig ein erhöhter Harndrang bemerkbar machen. 

Bitte trinken Sie vor und nach der Behandlung ausreichend stilles Wasser. Zwischen den einzelnen Behandlungen sollten mindestens 48 Stunden liegen, da die Anwendung dementsprechend nachwirkt. Mit zusätzlicher Bewegung und einer gezielten Ernährung erhöhen Sie den Abtransport der Giftstoffe aus Ihrem Körper.

Wann ist die Behandlung mit dem Balancer empfehlenswert?

Wir empfehlen eine Behandlung bei folgenden Anliegen:

  • Cellulitereduktion
  • Volumenreduktion von Armen, Beinen und Torso
  • Ödemreduktion vor oder nach der Liposuktion
  • Umfang- und Schmerzreduktion
  • Entspannung bei Muskelschmerzen
  • Stressreduktion
  • Regeneration
  • Primäres und sekundäres Lymphödem
  • Lipödem
  • Schwangerschaftsvaricosis
  • Thromboseprophylaxe
  • Fortgesetzte Muskelinaktivität

Wann ist bei einer Behandlung Vorsicht geboten? 

Eine Behandlung mit dem Balancer ist möglich, jedoch mit Vorsicht zu genießen bei:

  • Infektionen
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • Fortgeschrittene periphere arterielle Verschlusskrankheit 

Wann ist eine Behandlung mit dem Balancer zu vermeiden?

Wir raten dringend von einer Balancer-Behandlung bei folgenden Beschwerden ab:

  • Akute Venenentzündung
  • Thrombose oder Thromboseverdacht
  • Herzschwäche
  • Frischer Herzinfakt
  • Akute, entzündliche und fiebrige Erkrankungen
  • Geschwollene Lymphknoten
  • Krebserkrankungen
  • Herzerkrankungen
  • Nierenerkrankungen
  • Arterielle Durchblutungsstörungen
  • Wundrose
  • Kardial und renal bedingte Ödeme

Wie viel kostet eine Behandlung?

30 Minuten /  Behandlung

PAKET 1: 5 Anwendungen + 1 gratis 149 €
Mitglieder 129 €

PAKET 2: 10 Anwendungen + 2 gratis 279 €
Mitglieder 239 €

45 Minuten / Behandlung

PAKET 3: 5 Anwendungen + 1 gratis 199 €
Mitglieder 149 €

PAKET 4: 10 Anwendungen + 2 gratis 369€

Mitglieder 329€

Jahresvertrag 30 min
2 mal wöchentlich: monatl. 168 €

3 mal wöchentlich: monatl. 252 €

Halbjahresvertrag 30 min
2 mal wöchentlich: monatl. 192 €

3 mal wöchentlich: monatl. 288 €

Dauervertrag Mitglieder
2 mal wöchentlich: monatl. 138 €

3 mal wöchentlich: monatl.  258 €

Tagespreis Rollen- & Bandmassage + 30min Balancer 39 €